Gemeinde Eichenzell

Englisch Deutsch
  • Kontrastansicht Kontrast
  • Tastaturkürzel Tastaturkürzel
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis
Navigation überspringen


» Startseite & Aktuelles » Handel & Wirtschaft » Eichenzell zu Gast bei den Wirtschaftstagen in Wicklow/Irland  

Eichenzell zu Gast bei den Wirtschaftstagen in Wicklow/Irland


Gleich drei große Events hatte die Wicklow Town and District Chamber of Commerce am letzten Juniwochenende 2014 organisiert.

"Wicklow at Work ist eine neue und spannende Initiative der Wicklow Chamber, die den heimischen Unternehmen und Organisationen eine Plattform bietet ihre Produkte und Einrichtungen zu präsentieren."
(John Sinnott - President Wicklow Town & District Chamber)

Los ging es am Freitag, 27. Juni 2014. Unter dem Motto "Support - Motivation - Opportunity" präsentierten mehr als 60 irische Unternehmen zwischen 11:00 und 19:00 Uhr ihre Produkte und Dienstleistungen. Bis in den letzten Winkel war der große Saal des Wicklower Grand Hotels mit Ständen gefüllt.






Aus Eichenzell waren Bürgermeister Dieter Kolb und Andrea Harms, Interessengemeinschaft Industriepark Rhön, in die irische Partnerstadt gereist. Im Gepäck hatten die Beiden Informationen für irische Jobsuchende. Vorgestellt wurden Jobs besonders im Hotel-/Restaurantsektor sowie im Speditionsgewerbe, aber auch die Ausbildungssituation im Kammerbezirk der IHK Fulda wurde dargestellt. Selbstverständlich wurden hier auch die Vorzüge der Region Fulda präsentiert.




Die Wicklow Town and District Chamber of Commerce, die diesen Tag organisiert hat, hat im Vorfeld besonders auf dieses Thema hingewiesen und so fanden sich interessierte Iren am Stand ein, die sich ausführlich informierten.



Ergänzt wurde die Ausstellung durch verschiedene Vorträge. So hatten die Organisatoren unter anderem Paul Burke (Operation Director VW Irland) zum Thema "Don't stress, it's a distraction!" sowie Noel Davidson (Apple Product and Software Trainer) zum Thema "Social Media in Business, What you didn't know you don't know" gewinnen können.
Neben Chamber Präsident John Sinnott und Stellvertreter Josh McKenna, informierten sich auch Vertreter des Wicklow County Council über das Angebot.

Am Abend äußerten sich die Organisatoren zufrieden mit dem Erfolg der Veranstaltung, die zum ersten Mal in dieser Form durchgeführt wurde.

Beide Seiten, irische wie deutsche, waren sich einig, das Bäumchen, gesät im September 2013 in Eichenzell, wächst und die Zukunft bietet noch viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Noch am selben Abend fiel der Startschuss für das Sailfest am Clubhaus im Jachthafen. Mehrere Bands sorgten für ausgelassene Stimmung im Hafen, die Nacht endete mit einem spektakulären Feuerwerk, das den Himmel über den Black Castle Ruins erleuchtete.




Der Samstag stand ganz im Zeichen der Segelregatta. Bevor diese jedoch startete, fand ein 5 km-Lauf für einen guten Zweck auf dem Programm.

Um 14:00 Uhr bot sich dann den vielen Schaulustigen auf den Kaimauern und an den castle ruins das atemberaubende Bild vieler Segeljachten, die bei gutem Wind an den Start gingen.



Gesegelt wurde wieder einmal um die irische Insel herum (704 Seemeilen). Die Siegerjacht lief am Mittwoch, 2. Juli, um 19:00 Uhr wieder im Wicklower Hafen ein.

Im Anschluss an den Regattastart zeigten mehrere Stunt-Piloten ihr Können und zogen am leicht bewölkten Himmel ihre Kreise, dass einem beim bloßen Zuschauen mulmig wurde.



Auf der großen Wiese neben der Ruine durften sich die Kinder austoben, hier waren viele Attraktionen für alle Altersgruppen aufgebaut.



Die Straßen in Wicklow boten Platz für einen kleinen Flohmarkt, an kleinen Ständen waren selbstgemachte Kleinigkeiten zu bestaunen und zu erwerben.



Der Tag endete mit dem Konzert einer Beatles-Revival-Band in den frühen Morgenstunden.

Der Sonntag bot dann reichlich Abwechslung für die Geschmacksnerven. Unter dem Namen The Taste of Wicklow boten viele kleine Eigenvermarkter ihre Waren an. Zwischen selbstgemachten Säften, Marmeladen und Chutneys, frischen Früchten und Backspezialitäten und warmen Köstlichkeiten fiel die Auswahl im Abbey Ground schwer. Allein schon vom vielen Probieren war man schnell gesättigt.



Auch an diesem Tag kamen die Kinder nicht zu kurz. Viele Familien brachten ihre Picknickdecken mit und genossen so einen unbeschwerten Tag im Freien.






Begleitet wurde dieses Event von mehreren bekannten irischen Köchen, die dem Publikum Tricks und Kniffe zu unterschiedlichen Themen verrieten.

Im Hafen veranstaltete der Wicklower Schwimmclub Schwimmwettbewerbe und so konnte der staunende deutsche Zuschauer schon die jüngsten Schwimmer im Hafenbecken sowie die erwachsenen Schwimmer in der offenen See im 12°C kalten Wasser bewundern.




Am Abend ging es zurück in den Hafen. Eine große Lagerhalle war für die spektakuläre Abschlussshow umgeräumt und so ging ein ereignisreiches Wochenende mit Musik und Feuerspektakel zu Ende.


Den Veranstaltern dieses Wochenendes zollen wir für die phantastische Organisation und diesen Kraftakt gebührenden Respekt.



 


Wappen Eichenzell Gemeinde Eichenzell    Schlossgasse 4    36124 Eichenzell    Tel.: 0 66 59 / 9 79-0    E-Mail: Kontakt